Internet zum Mitmachen (JuS Magazin 3/09)

Für das JuS Magazin hatte ich vergangenens Jahr einen Artikel zur Einführung in das Web 2.0 geschrieben. Die Redaktion hatte sich freundlicherweise darauf eingelassen, dass ich den Text auch online stellen darf. Als ich jetzt erfuhr, dass das JuS Magazin eingestellt bzw. der Magazin-Teil wieder in die JuS integriert wurde, fiel mir ein, dass ich […]

Textverlust verhindern bei Webformularen

Wer bloggt oder in Foren unterwegs ist, kennt das Problem: Gerade hat man mit viel Mühe einen Beitrag oder Kommentar fertiggestellt, klickt auf „Absenden“ und statt einer Erfolgsmeldung kommt nur irgendein Fehlerhinweis oder der Browser läuft sich tot. Wenn man Glück hat, wurde der Text trotzdem gespeichert, wenn man Pech hat nicht. Variante: Man klickt […]

Zwischenbilanz nach 3 Monaten bloggen

Vor genau 3 Monaten startete ich unter der Domain ralfzosel.de mein Weblog neu. Die Idee war, die Themen aus meinem Workshop „Web 2.0 in der Praxis“, um den es auch in meinem ersten Beitrag geht, im Blog fortzuführen. Auf den Inhalt kommt es an Für den Anfang hatte ich mir vorgenommen, pro Woche vier bis […]

Internetmarke: Briefmarken zum Selberdrucken

Als Rechtsanwalt kommt man trotz E-Mail und fortgeschritteneren Möglichkeiten wie EGVP und Webakte nicht umhin, den ein oder anderen Brief per Post zu verschicken. Gerade für Kollegen, die nur nebenher als Anwalt arbeiten, kann es lästig sein, das Porto während der begrenzten Schalterzeiten zu besorgen. Nun gibt es die Möglichkeit, Briefmarken online zu beschaffen, schon länger. […]

Mehr Scheidungen durch Facebook?

Jede fünfte Scheidung in Großbritannien ist auf außereheliche Aktivitäten in Facebook zurückzuführen. Diese Meldung geisterte kurz vor Weihnachten durch die Medien. Mit einer Google-Suche nach facebook scheidung stößt man auf gleichlautende Artikel von welt.destern.de, derstandard.at und viele weitere.

Zur Quelle heißt es: „… laut Medienberichten …“ und „… sagte ein Sprecher einer Anwaltskanzlei dem ‚Daily Telegraph‘.“

Mandantenakquise mit Blog-Kommentaren

RiAG Carsten Krumm schreibt im beck-blog zum Verkehrsrecht. Ende März 2009 greift er einen Beitrag aus dem Blog von RA Sebastian Dosch zum Thema „Geschwindigkeitsmessung mit PoliScan Speed“ auf. In den folgenden Monaten wird der Beitrag von Carsten Krumm laut interner Zählung mehr als 7.500 Mal aufgerufen und 16 Mal kommentiert. Im vorerst letzten Kommentar […]

Interview mit dem JuraBlogs-Macher

Bei JuraBlogs (www.jurablogs.com) erscheinen alle paar Minuten neue Beiträge zu allen möglichen juristischen Themen. Dazu gibt es ein riesiges Archiv und viele weitere nette Features. Beliefert wird JuraBlogs von zahlreichen juristischen Blogs – ralfzosel.de ist auch dabei. Ich sprach mit dem Betreiber von JuraBlogs Matthias Klappenbach über sein Projekt. Als ich das erste Mal auf […]

Zielgenau verlinken mit Ankern

Während Sie Zitate auf Papier mühsam nachschlagen müssen, genügt in der elektronischen Variante ein Klick, um bei dem verlinkten Text zu landen. Die Treffergenauigkeit lässt sich noch erhöhen, wenn sog. „Anker“ verwendet werden. Dann wird im Browser gleich die richtige Stelle im Text angezeigt. Beispiel Auf Hendrik Schöttle, Rezension Lindloff, E-Mail-Kommunikation von Rechtsanwälten mit Mandanten und Gerichten, JurPC Web-Dok. […]

Liste der twitternden Juristen und andere Juristen-Listen

Anfang November hatte ich die twitternden Juristen als Twitter-Liste angelegt und auf 198 aufgestockt. Inzwischen umfasst die Liste 304 Einträge. Als Kriterien habe ich im JuraWiki (vorläufig) festgelegt: Es twittert eine Juristin oder ein Jurist (auch angehende, sprich Jurastudenten). Dabei muss sie oder er nicht unbedingt offen auftreten, sondern kann sich auch hinter einer Institution […]

Wie oft soll man bloggen?

Eine feste Regel, mit welcher Frequenz man als Blogger neue Beiträge produzieren soll, gibt es nicht. Wenn man aber bestimmte Ziele mit seinem Blog verfolgt, lassen sich schon ein paar Aussagen dazu treffen, was günstig ist und was nicht. Typische Ziele sind: Neue Leser anziehen Stammleser gewinnen (RSS-Abonnenten, ggf. E-Mail-Abonnenten) Leser zum Dialog bewegen (Kommentare, ggf. […]