Entscheidungen verlinken

Ist Ihnen das auch schon einmal passiert? Sie finden eine Entscheidung im Internet und wollen direkt darauf verweisen – sei es, um ein Lesezeichen zu setzen, die Internetadresse per E-Mail zu verschicken oder sonst wo zu verlinken. Und obwohl Sie das, was im Adressfeld Ihres Browsers steht, vollständig kopiert und eingefügt haben, landen Sie immer nur auf der […]

Reichweite des Blogs erhöhen mit Twitter – Fallbeispiel Kanzlei Hoenig

Die Kanzlei Hoenig in Berlin hat nicht nur eine Homepage, sondern betreibt mehrere Blogs (Übersicht hier in der rechten Randspalte) und ist auch in Twitter aktiv. Der Twitter-Account kanzleihoenig hat immerhin 292 „Follower“. Das sind die Leute, die sich für die 140 Zeichen langen Twitter-Beiträge (sog. „Tweets“) der Kanzlei interessieren und diese mehr oder weniger regelmäßig lesen. […]

Webinar „Einführung in die juris-Recherche“

Wer schon immer wissen wollte, wie juris funktioniert, der sollte sich den kommenden Donnerstag (21.10.2009, 16.30 Uhr) vormerken. Oder wer einfach mal ein Webinar erleben möchte.  Ein „Webinar“ ist ein Seminar, das über das Web gegeben wird. Sie müssen nur zur vorgesehenen Zeit auf diesen Link klicken. Dann öffnet sich in Ihrem Browser eine Flash-Anwendung und Sie können […]

Vortrag „Twitter in der Unternehmenskommunikation“ von RA Dr. Carsten Ulbricht

Dr. Carsten Ulbricht ist Rechtsanwalt bei der Kanzlei Diem & Partner in Stuttgart. Auf Einladung der MFG Innovationsagentur für IT und Medien hat er am 13.10.09 einen Vortrag gehalten zum Thema „Twitter in der Unternehmenskommunikation“. Vortrag online Die Veranstaltung hat im Internet deutliche Spuren hinterlassen. Auf der Internetseite zur Veranstaltung war schon im Vorfeld ein „Audiostreaming“ angekündigt und […]

Workshop „Web 2.0 in der Praxis“

Auf den meisten Fortbildungsveranstaltungen zum Thema „Web 2.0“ wird erklärt, was es mit dem Begriff „Web 2.0“ auf sich hat, worin der Sinn oder Unsinn von Weblogs, Twitter usw. liegt und wenn es gut läuft werden noch Bilder verschiedener Weblogs und Twitter-Accounts gezeigt. Die Teilnehmer lauschen andächtig und sind beeindruckt von den Möglichkeiten des „Mitmach-Web“. […]