Praxisbericht: Community Management im Fachverlag

Bei der Veranstaltung „Community Manager – Ein Intensivkurs mit Zertifikat“ an der Akademie des deutschen Buchhandels hatte ich Gelegenheit, einen „Praxisbericht“ abzugeben zum Thema „Community Management im Fachverlag“. Ich hatte 37 Thesen zu den folgenden Themen vorbereitet, auf die ich dann in meinem Vortrag näher einging:

  • Konzept
  • Technik
  • Dienstleiser
  • Rechte
  • Aufbau
  • Betrieb
  • Der Communtiy Manager
  • Webcontrolling

Den kompletten Foliensatz (mit einer Folie pro These) habe ich bei Slideshare hochgeladen:

Hier gibt es die Präsentation auch als PDF zum Download. Damit erfülle ich – wenn auch mit etwas Verspätung – mein Versprechen an die Teilnehmer.

Interessant war, dass ich offenbar vieles von dem, was die anderen Referenten bereits vorher angesprochen hatten, mit meinem Praxisbericht bestätigte.

Geleitet wurde der dreitägige Kurs von Ruth Schöllhammer. Schon bei den ersten Gesprächen mit ihr und den Verantwortlichen von der Buchakademie, ob ich als Referent zur Verfügung stünde, wies ich darauf hin, dass ich den Beck-Verlag verlassen würde. So konnte ich den Fokus etwas ausdehnen und auch von meinen neuen Erfahrungen als Community Manager bei e.Consult berichten.

 

2 Antworten
  1. Ralf Zosel
    Ralf Zosel sagt:

    Hehe, der Hintergrund dieser These war: Wer von den Teilnehmern scharf ist auf Equipement aus dem Hause Apple, kann seinem Chef meine Präsentation unter die Nase halten. Aber im Ernst: Jeder sollte die Arbeitsgeräte zur Verfügung haben, mit denen ihm das Arbeiten Spaß macht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.