Soldan Insights startet heute

Screenshot der Startseite von Soldan Insights am 11.02.16

Startseite Soldan Insights am 11.02.16

Heute startet offiziell Soldan Insights, eine – laut Selbstdarstellung – „Mischung aus Fachmagazin für Anwälte, Notare, Steuerberater und ihren Mitarbeitern und dem Unternehmensblog der Hans Soldan GmbH.“

Mein Blog als „Szene News“

Vor ein paar Wochen hatte mich Annika Wolf, die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der Hans Soldan GmbH, angesprochen und wollte meinen Blog im Bereich „Szene News“ einbinden. Ich  hatte mir das angeschaut und zugestimmt. Das Prinzip ist dasselbe wie bei Jurablogs, d. h. von ausgewählten Blogs werden die Beiträge angeteasert und verlinken zurück auf das Original.

Bisher sind dort also Beiträge von mir, aus Legal Tribune Online und beA-ABC zu finden – das wird aber sicherlich noch ausgebaut.

Weitere Kategorien

Weitere Rubriken, die mit Soldan-eigenen Inhalten gefüllt werden – sind „Kanzlei intern“ und „Soldan Intern„. Die Beiträge lassen sich nach Kategorien filtern. Interessant bei „Kanzlei intern“ ist z. B. die Kategorie „Marketing“.

Teilweise ist die Einteilung der Kategorien noch etwas verwirrend. So gibt es in der Rubrik „Soldan Intern“ auf der Startseite den Filter „Soldan intern“ (mit kleinem „i“).

RSS-Feed

Beispiel: Soldan Insights Feed

Beispiel: Soldan Insights Feed

Dass es einen RSS-Feed gibt, finde ich sehr gut. Im Detail besteht noch Nachbesserungsbedarf – im Feed steht z. B.: „Der Beitrag Besonderes elektronisches Anwaltspostfach (beA) Pflicht? erschien zuerst auf Soldan #insights.“ Korrekt müsste es natürlich heißen „… erschien zuerst auf bea-abc.de“.

Mein Fazit zu Soldan Insights

Für den Anfang sieht das sehr gut aus und ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt. Vor allem interessiert mich, ob Soldan auch an Feedback und Dialog interessiert ist und – für die Soldan-eigenen Beiträge – noch die Möglichkeit zum Kommentieren der Beiträge auf Soldan Insights schafft.

2 Antworten
  1. Annika Wolf
    Annika Wolf sagt:

    Hallo Herr Zosel,
    Dialog ist wichtig und richtig, daher besteht die Möglichkeit zum Kommentieren besteht für alle aktuellen Artikel, lediglich nicht für ältere Mitteilungen.

    Beste Grüße Annika Wolf
    (soldan #insights Redaktion)

  2. Ralf Zosel
    Ralf Zosel sagt:

    Danke für die Info – dann hatte ich offenbar nicht weit genug nach unten gescrollt und das tatsächlich übersehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.