YouTube-Vorschaubilder selbst bestimmen

Viele Anwälte veröffentlichen Werbevideos auf YouTube – der bekannteste dürfte Rechtsanwalt Christian Solmecke sein, der in 3 Jahren mehr als 460 Videos hochgeladen hat. Bei weniger versierten Kollegen sieht man manchmal Vorschaubilder, die recht unvorteilhaft sind. Der Grund: YouTube bietet nach dem Upload 3 zufällige Vorschaubilder zur Auswahl und wenn kein gutes dabei ist, hat man Pech gehabt. Anstatt nun einfach das geringste Übel zu wählen, lassen sich mit einem kleinen Trick beliebige Vorschaubilder einstellen.

Ein gutes Vorschaubild bringt mehr Klicks

Ein noch so gutes Video wird weniger angeklickt, wenn das Vorschaubild langweilig oder sogar abschreckend ist. Ein attraktives Vorschaubild zieht die Blicke an. Hier sehen Sie ein paar Beispiele.

Freie Auswahl nur für „kommerzielle“ YouTuber

Eigentlich steht die Möglichkeit, beliebige Bilder als Vorschaubilder hochzuladen, nur „kommerziellen“ YouTubern offen, also solchen, die ihre Videos „monetarisieren“. D. h. nur wer zulässt, dass seine Videos mit Werbung von Dritten garniert werden, kann das Vorschaubild frei bestimmen. Für einen Anwalt, der mit seinem Video für sich selbst werben will, ist das natürlich keine Option.

Der Trick: Vorübergehend monetarisieren

Screenshot YouTube KanaleinstellungenDamit man das Vorschaubild frei wählen kann, muss man zunächst sein YouTube-Konto über die Kanaleinstellungen für die Monetarisierung aktivieren. Das heißt aber nicht, dass dann alle hochgeladenen Videos automatisch mit Drittwerbung ausgestattet werden. Vielmehr hat man die Möglichkeit, für jedes Video einzeln die Monetarisierungs-Einstellung vorzunehmen.

Der Trick besteht nun darin, dass man das betreffende Video zunächst monetarisiert, dann ein Vorschaubild seiner Wahl hochlädt und anschließend die Monetarisierung sofort wieder ausschaltet. Das hochgeladene Vorschaubild bleibt auch nach der Deaktivierung der Monetarisierung erhalten.

Bis das Vorschaubild der Wahl auf YouTube erscheint, dauert es in der Regel ein paar Stunden. Dann aber kann man mit einem perfekten Vorschaubild dauerhaft mehr Klicks erzielen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.