Domain Name System (DNS)

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z

Das Domain Name System (DNS) ist ein Dienst im Internet, der – quasi wie ein Telefonbuch – für die Zuordnung einer bestimmten Domain zu einer bestimmten IP-Adresse sorgt. Die zu einer Domain zugehörige IP-Adresse kann bei einem Name-Server abgefragt werden. Über das Internet verteilt sind Tausende von DNS-Servern, die sich miteinander abgleichen. Bis eine Änderung an einer Domain weltweit bei allen DNS-Servern bekannt ist, können einige Stunden vergehen (man sagt immer: max. 48 h – in aller Regel geht es viel schneller).

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z