Google Ads „datengetriebenes Attributionsmodell“ für Rechtsanwalts-Kampagnen empfehlenswert?

Jetzt die Google-Ads-Kampagnen auf das „datengetriebene Attributionsmodell“ umstellen? Ich erkläre, was das ist und was ich empfehle.

Zwischenablage Historie nutzen

Ist Ihnen auch schon mal etwa aus der Zwischenablage verloren gegangen und Sie haben sich gewünscht, Sie könnten auf ältere Einträge zugreifen? Eine „Zwischenablage Historie“ gibt es standardmäßig weder unter Windows, noch auf dem Mac. Aber sie lässt sich leicht aktivieren bzw. nachrüsten.

Rechnungswesen für Juristen – Interview mit Hans Peter Rühl

“Bilanz”, “BWA”, “GuV” – alles schon mal gehört, aber wie funktioniert das so ganz genau? Da setzt das Webinar „Rechnungswesen für Juristen“ von Hans Peter Rühl an. Ich habe ihn im Interview dazu befragt.

„Demnächst“ Aktuelles? Besser nicht!

Die Rubrik „Aktuelles“ auf der Kanzleihomepage – das geht nicht immer gut. Am besten, Sie fügen den Menüpunkt „Aktuelles“ erst ein, wenn Sie wirklich aktuelle Inhalte haben.

Blogbeiträge besser „anteasern“ mit WordPress

Nicht immer ist der Textausschnitt, der auf der Blog-Startseite gezeigt wird, ideal. Mit WordPress können Sie den ganz einfach optimieren.

Google Ads: Bestätigung in zwei Schritten jetzt zwingend

Hat Ihnen Google auch schon angedroht, dass Sie Zugriff auf Ihr Google-Ads-Konto „demnächst nur noch mit Multi-Faktor-Authentifizierung“ haben? Was steckt dahinter und wie geht das?

Nicht OK: Cookie-Banner versperrt Kanzleihomepage

Ein Cookie-Hinweis, der den Bildschirm versperrt, kombiniert mit einem nicht funktionierenden OK-Button – schon ist die Kanzleihomepage unbenutzbar.

Briefmarken statt Hilfsgüter?

Werden wirklich Tausende von Euro in Briefumschläge, Papier, Druckerpatronen und Briefmarken für die Spendenbescheinigungen gesteckt, anstatt dass das Geld den Hilfsbedürftigen zugute kommt?

Hilfe für Flüchtlinge

Die vergangenen Tage zeigen uns drastisch, dass der Frieden auch in Europa keine Selbstverständlichkeit ist. Bei uns geht das Leben scheinbar seinen gewohnten Gang, aber wohl jeder spürt, dass wir alle betroffen sind. So können Sie Flüchtlingen helfen.

Bessere Kontaktformulare auf der Kanzleihomepage

Wird auf Kanzleihomepages oft vernachlässigt: Die Fehlermeldungen beim Kontaktformular. Wenn die auf Deutsch sind und besser passen, macht das insgesamt einen professionelleren Eindruck und schafft Vertrauen.