Community Camp 2010: Session „Zeitmanagement“

„Ich habe ein Problem, ein Zeitproblem.“ So kündigte ich meine als „Selbsthilfegruppe“ bezeichnete Session zum „Zeitmanagement“ beim Community Camp 2010 in Berlin an. Zu meiner großen Freude fanden sich einige Kolleginnen und Kollegen ein und es entwickelte sich eine interessante Diskussion. Mich beschäftigt die Frage der sinnvollen Zeiteinteilung schon seit langen Jahren. Durch den Austausch […]

Blogbeiträge mit Datum bei Google und überhaupt

Blogger veröffentlichen mehr oder weniger regelmäßig (vgl. hier) neue Beiträge, die als lange, abwärts chronologisch sortierte Liste im Weblog erscheinen. Wie auch bei sonstigen Veröffentlichungen üblich, wird dabei meist das Publikationsdatum angegeben. Die zeitliche Einordnung ist oft gerade bei juristischen Texten wichtig und ermöglicht das korrekte Zitieren. Werden Beiträge nachträglich verändert, kann die Datumsangabe irritieren […]

Rechtsverklickerer des Internets – René Martens auf ftd.de zu bloggenden Anwälten

Einen Einblick in die „Lawblogszene“ gibt René Martens heute auf dem Online-Ableger der Financial Times Deutschland (ftd.de). Dabei konzentriert er sich auf die bloggenden Rechtsanwälte und zählt den geschätzten Kollegen und Referendar Jens Ferner großzügig mit dazu. Der unterhalte elf (!) Blogs zu verschiedenen Rechtsthemen, Martens erwähnt drei: Schwarz-Surfen, Jurakopf und Feindstrafrecht.com – eigentlich alles keine klassischen Blogs. […]

Googeln Sie sich!

Haben Sie schon einmal Ihren Namen oder Ihre Kanzlei gegoogelt? Ich empfehle das immer den Kolleginnen und Kollegen (zuletzt in Berlin), denn die Mandaten machen das auch. Und es gibt Möglichkeiten, seine Einträge bei Google zu verbessern (vgl. dazu meinen Beitrag „Optimierte Google-Einträge für die Kanzlei-Homepage“ im e.Consult-Blog). Und raten Sie mal, was mir jetzt […]

Sammlung „Volkstümliche Rechtsirrtümer“ (VRI) als iPhone App

„Die VRI-App ist freigegeben und sollte innerhalb der nächsten Stunden im AppStore auftauchen.“, mailte mir Mathias Gisch gestern Abend. Also wird es Zeit, das Geheimnis zu lüften: Die Sammlung „Volkstümliche Rechtsirrtümer“ (VRI) gibt es jetzt als iPhone-App. Das Programm kann unter der Bezeichnung „Verbreitete Rechtsirrtümer“ ab sofort kostenlos im iTunes App Store heruntergeladen werden.

iPhone-Gesetzes-App von C.H. Beck

Der Beck-Verlag dehnt sein Angebot auf iPhone, iPod touch und iPad aus. Nach der mobilen Version von beck-online kommen jetzt die Beck’schen Gesetzes-Apps. Den Anfang macht das Arbeitsrecht mit einer 79 Gesetze umfassenden Sammlung. Familienrecht, Erbrecht und Mietrecht sollen in den nächsten Tagen folgen, Zivilrecht und Sozialrecht seien in Vorbereitung, so die Pressemitteilung.

Löschen in der Cloud

Speichern Sie Ihre Daten auch schon „in der Cloud“? Gemeint ist damit, dass man alles mögliche auf irgendwelchen Servern ablegen, ohne sich groß Gedanken darüber zu machen. Ein einfaches Beispiel dafür ist Simplenote, das wie folgt beworben wird: Simplenote is an easy way to keep notes, lists, ideas, and more. It’s free and easy to start using […]

Praxisbericht: Community Management im Fachverlag

Bei der Veranstaltung „Community Manager – Ein Intensivkurs mit Zertifikat“ an der Akademie des deutschen Buchhandels hatte ich Gelegenheit, einen „Praxisbericht“ abzugeben zum Thema „Community Management im Fachverlag“. Ich hatte 37 Thesen zu den folgenden Themen vorbereitet, auf die ich dann in meinem Vortrag näher einging: Konzept Technik Dienstleiser Rechte Aufbau Betrieb Der Communtiy Manager Webcontrolling […]

Schöne E-Mail-Signatur mit Mac und Outlook

Wenn Sie als Apple-Nutzer E-Mails verschicken, sehen die beim Empfänger oft ganz anders aus als auf ihrem Mac. Speziell Windows- Nutzer sehen mit Outlook ganz merkwürdige Formatierungen. Zumindest für die E-Mail-Signatur habe ich eine einfache Lösung gefunden. Bemerkt hatte ich das komische Aussehen meiner Signatur in den Antwort-E-Mails, die ich von Outlook-Nutzern bekam. Was bei […]

Gesetze im Netz – Die Top 5 der kostenlosen Angebote

Für den Blick ins Gesetz, der bekanntlich die Rechtsfindung fördert, genügt in den meisten Fällen eine kurze Online-Recherche. Dabei ist man gerade bei Gesetzen im Internet auf aktuelle und verlässliche Quellen angewiesen. Nicht alle Normen-Sammlungen erfüllen diese Kriterien. Hervorragend sind die Angebote beck-online und vor allem juris, die wegen der Kosten aber nur für den […]