Drupal

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z

Drupal ist eines der führenden Content Management Systeme, das sich besonders durch seinen modularen Aufbau und sehr gute Anpassbarkeit an die individuellen Bedürfnisse auszeichnet.

Die Kehrseite der Medaille: Schon für einfache Projekte wie z. B. eine kleine Kanzleihomepage muss man einen relativ hohen Aufwand betreiben, bis man alles so eingestellt hat, wie man es braucht.

Während z. B. WordPress von Haus aus quasi ein Blog ist, muss man sich das mit Drupal erst mehr oder weniger mühsam konfigurieren.

Bis vor einigen Jahren war Drupal mein bevorzugtes CMS. Inzwischen setze ich für die meisten Projekte bevorzugt WordPress ein und habe sogar eine Migration meiner eigenen Website (ralfzosel.de) von Drupal auf WordPress vorgenommen (vgl. „Migration von Drupal nach WordPress„).

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z