Cookie-Banner

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z

Der sog. Cookie-Banner erscheint typischerweise beim ersten Laden einer Website im Browser, klärt über die „nicht essenziellen“ Cookies und den jeweiligen damit verfolgten Zweck auf und bittet den Nutzer um dessen Einwilligung. Wegen Einzelheiten wird üblicherweise auf die Datenschutzerklärung verwiesen. Nur soweit der Nutzer die Einwilligung erteilt, ist das Setzen der Cookies legal und hat andernfalls zu unterbleiben.

Für den Nutzer sind diese ständigen Abfragen eigentlich nur lästig und fast jeder klickt die einfach weg, erteilt also die Einwilligung.

Der Cookie-Banner muss dann nicht mehr gezeigt werden. Der Nutzer muss aber die Möglichkeit haben, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z