Duplicate Content

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z

Content, der mehrfach im Internet vorhanden ist, bezeichnet man als „Duplicate Content“ (doppelter Inhalt). Unter SEO-Gesichtspunkten sollte man Duplicate Content vermeiden, weil der von den Suchmaschinen als nicht so wertvoll eingestuft wird wie der sog. Unique Content.

Achten Sie also bei Ihrer Kanzleihomepage darauf, dass jede Seite nur unter einer einzigen URL angezeigt wird (vgl. hierzu etwa Eindeutige Haupt-Domain).

Weiterleitungen sind gut – wenn Sie richtig eingesetzt werden (vgl. 301-Redirect).

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z