Eindeutige Haupt-Domain

Wer eine eigene Domain für sein Internetprojekt regisriert, tut gut daran, gängige Varianten gleich mit zu belegen. Ich z. B. werde immer wieder gefragt: „Mit oder ohne Bindestrich?“ Also habe ich beide Domains registriert (kostet mich nur ein paar € pro Jahr). Jetzt ist das gut, wenn beide Varianten funktionieren. Man sollte aber dafür sorgen, dass beim Aufruf jeder Seite immer eindeutige Internetadressen angezeigt werden.

Warum eindeutig?

Werden dieselben Seiten unter verschiedenen Internetadressen veröffentlicht (Beispiele: http://lawgical.jura.uni-sb.de und http://lawgical.dehttp://telejura.de und http://tele-jura.de) führt das zu uneinheitlichen Verlinkungen. Das ist nicht nur unschön, sondern auch ungünstig für die Auffindbarkeit in Suchmaschinen. Ein maßgebliches Kriterium bei Google ist die Anzahl der auf die Seite zeigenden Links. Deshalb sollte man die nicht aufsplitten, sondern auf eine eindeutige Haupt-Domain konzentrieren.

Weiterleitung

Dass mehrere Adressen letztlich auf dieselbe einheitliche URL verweisen, erreicht man mit Weiterleitungen. Wer beispielsweise eine der folgenden URL in seinem Browser aufruft

wird stets weitergeleitet auf

  • http://ralfzosel.de/blog/2009/11/27/interview-tele-jura

Mit oder ohne www?

Ob man die Subdomainwww“ anzeigt oder nicht, ist Geschmacksache. Wichtig ist, dass beide Varianten funktionieren und dass im Ergebnis auf eine der beiden weitergeleitet wird. Ich meine, dass inzwischen auch Juristen Internetadressen ohne „www“ als solche erkennen, weshalb ich mich für die kürzere Variante als Haupt-Domain entschieden habe.

Technische Umsetzung

Wie die gewünschte Weiterleitung technisch einzustellen ist hängt davon ab, welchen Webserver Sie verwenden. Für den Apache-Webserver habe ich folgende Einstellung in der .htaccess-Datei vorgenommen:

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.ralfzosel\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://ralfzosel.de/$1 [L,R=301]

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.ralf-zosel\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://ralfzosel.de/$1 [L,R=301]

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^ralf-zosel\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://ralfzosel.de/$1 [L,R=301]

3 Antworten
  1. Ralf Zosel
    Ralf Zosel sagt:

    Per Zufall war mir jetzt aufgefallen, dass diese Weiterleitung beim letzten Drupal-Update vor ein paar Wochen verlorengegangen war. Das ist natürlich peinlich. Muss ich beim nächsten Mal dran denken.

  2. Ralf Zosel
    Ralf Zosel sagt:

    Für Drupal gibt es übrigens ein kleines Modul für diesen Zweck: Host Redirect

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.