Negatives Keyword

« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z

Mit sog. negativen Keywords kann man in AdWord-Kampagnen einstellen, dass die Anzeigen gerade nicht gezeigt wird, wenn bestimmte Suchbegriffe eingegeben werden.

Hat man beispielsweise das KeywordsRechtsanwalt Arbeitsrecht“ (z. B. mit der Keyword-Option Wortgruppe) gebucht, erscheint die Anzeige auch bei der Eingabe des Suchbegriffs: „Rechtsanwalt Arbeitsrecht kostenlos“.

Durch Eingabe von „kostenlos“, „gratis“, „billig“ usw. als negative Keywords kann man die Billigheimer fernhalten.

Generelle sind negative Keywords geeignet, die Ausrichtung der Kampagnen zu verbessern. Das verbessert auch die CTR und den Qualitätsfaktor.

Synonyme:
Ausschließender Suchbegriff
« Kanzleimarketing für Rechtsanwälte - Lexikon A-Z