XML-Sitemap

Die XML-Sitemap ist quasi ein maschinenlesbares Inhaltsverzeichnis Ihrer Kanzleihomepage. Das hilft Suchmaschinen wie Google, die Struktur der gesamten Website besser zu erkennen und zu verarbeiten. So erreicht man tendenziell bessere Platzierungen in der Google-Trefferliste.

Bei der XML-Sitemap handelt es sich um eine XML-Datei, die in der Regel vom Content Management System bzw. einem entsprechenden Plugin generiert wird und über eine spezielle URL abrufbar ist – in meinem Fall z. B. https://ralfzosel.de/sitemap_index.xml (wobei hier wiederum auf die eigentlichen Sitemaps verwiesen wird).

In der Google Search Console  kann man die URL der XML-Sitemap an Google übermitteln.