IT-LawCamp morgen in Frankfurt/Main

Logo LawCampBereits zum 6. Mal veranstaltet Bird & Bird das „IT-LawCamp“ in Frankfurt am Main. Hier treffen sich vor allem IT-interessierte Juristinnen und Juristen aus ganz Deutschland zum Wissensaustausch und zum Klönen (neudeutsch: „Networking“). Los geht es morgen früh um 9:00 Uhr.

Mitmachen erwünscht

Ganz schön kurzfristig? Kein Problem! Die Anmeldung auf itlawcamp.de ist noch geöffnet. Und das tolle daran: Sie können nicht nur als Zuhörer teilnehmen, sondern auch – ganz spontan – als Referent auftreten.

Wie geht das? Das „LawCamp“ ist eine offene Veranstaltung, ein sog. „BarCamp“, vgl. hierzu etwa meinen Beitrag im beck-blog vom 04.11.09.

Zeitplan & Programm

Der Zeitplan steht als Rahmen: Start um 9:00 Uhr, Ende um 17:30 Uhr – hier die Details. Für Vorträge stehen 4 Tracks zur Verfügung – diesmal zu den Themen:

  • Track 1: Connected Cars & Big Data
  • Track 2: Software & Cloud
  • Track 3: Datenschutz & Other
  • Track 4: Industry 4.0, IoT & Robotics

Meine Empfehlung

Bisher war ich bei allen (oder fast allen?) LawCamps dabei und mir hat das immer viel Spaß gemacht: Das Ambiente ist toll, die Leute sind entspannt und die Themen interessant. Beteiligt habe ich mich auch immer im Track „Vermischtes“, z. B. mit dem Vortrag „Twitternde Juristen beim LawCamp 2010“ und dem Vortrag beim LawCamp 2012: Freie juristische Internetprojekte.

Auch diesmal bin ich natürlich wieder dabei und freue mich schon auf die Anreise mit dem Kollegen Thomas Reiter. Die Vorfreude ist groß.

Impressionen

Hier ein paar Bilder aus den vergangenen Jahren:

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.