Besser Telefonieren mit Headset

„Moment mal, ich lege den Hörer weg, damit ich besser tippen kann …“, diesen Satz höre ich immer wieder und wunder mich schon lange, dass sich Telefonieren mit Headset noch immer nicht bei allen Kollegen durchgesetzt hat. Dabei ist das so viel angenehmer und die Vorteile liegen sozusagen auf der Hand:

  1. Man hat die Hände frei und kann z. B. mit 10 Fingern tippen, während man spricht.
  2. Man vermeidet Haltungsschäden, wenn man stundenlang den Telefonhörer hält oder – noch schlimmer – zwischen Ohr und Schulter einklemmt.
  3. Der Ton kommt in gleichbleibend guter Qualität beim Gesprächspartner an, denn das Mikrofon ist immer in der perfekten Position.

Die Tonqualität lässt sich aber noch weiter verbessern. Gestern telefonierte ich mit meinem alten juris-Kollegen Uli Gawlitza, der als Profi für Telefonsupport und Webinare besonders sensibilisiert ist. Der eröffnete mir gleich: „Du brauchst einen Popschutz! Man hört dich atmen.“

Guter Tipp! Also gleich mal gegoogelt und diese schöne Anleitung zum Selberbauen gefunden. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem hören lassen. Bei Fragen dazu rufen sie mich gerne an. ;-)

Plopschutz Eigenbau ./. Professionell

Nachtrag: Die Dinger gibt’s auch in professionell nachzukaufen.

 

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.