Google-Ads-Rechnung runterladen (Stand 2020)

Wer Anzeigenkampagnen bei Google schaltet, steht immer vor der Frage: Wie kann ich jetzt die Google-Ads-Rechnung runterladen? Seit der letzten Aktualisierung meiner Anleitung hat sich die Optik bei Google Ads etwas weiterentwickelt, aber sonst hat sich nicht viel geändert:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Google-Account (Benutzername und Passwort) bei Ihrem Google-Ads-Konto an.
  • Klicken Sie auf den Schraubenschlüssel („Tools und Einstellungen“) oben rechts.
  • Klicken Sie unter „Abrechnung“ auf „Abrechnungsunterlagen„.
  • Scrollen Sie zu dem gewünschten Monat. Standardmäßig werden die letzten 3 Monate angezeigt, wählen Sie ggf. einen längeren Zeitraum (über den entsprechenden Link oben rechts).
  • Klicken Sie unter der Überschrift „Rechnung mit EU-Umsatzsteuer“ auf den blauen Link mit der Rechnungsnummer und dem Erstellungsdatum.
  • Die Rechnung wird dann als PDF heruntergeladen und landet in der Regel in Ihrem Download-Ordner.

Die grünen Pfeile in den Screenshots markieren die entscheidenden Stellen (auf die Bilder klicken zum Vergrößern):

Google Ads Rechnung runterladen (Screenshot 2)

Google Ads Rechnung runterladen (Screenshot 2)

Bitte beachten Sie: Die Google-Ads-Rechnungen für den Vormonat stehen erst nach ca. 2 bis 3 Tagen zum herunterladen bereit. Weitere Hinweise zur Google-Ads-Rechnung finden Sie hier: „Google-Abrechnung verstehen„.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […]  Anleitung aktualisiert:Google-Ads-Rechnung runterladen (Stand 2020) […]

  2. […]  Anleitung aktualisiert:Google-Ads-Rechnung runterladen (Stand 2020) […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.