Bloggen mit Drupal

Diagramm von builtwith

Alle Weblogs laufen mit WordPress. Alle Weblogs? Nach der Statistik von builtwith.com sind es fast 95 %. Das Content Management System Drupal taucht da gar nicht auf. Kann aber auch daran liegen, dass man mit Drupal einfach viel mehr machen kann als nur bloggen und damit die meisten Drupal-Websites ganz schnell aus der Blog-Statistik herausfallen. Betrachtet man alle Content Management Systeme unabhängig vom Verwendungszweck, liegt Drupal mit fast 14 % auf Platz 2 hinter WordPress (knapp 42 %).

Beim letzten Treffen unserer Drupal User Group Saar-Lor-Lux habe ich zum Thema „Bloggen mit Drupal“ referiert. Das Thema bot sich an, da wir die Blogger Gruppe Saar am Institut für Rechtsinformatik zu Gast hatten.

Ein bisschen was für die Statistik habe ich schon getan: Das damals noch mit WordPress betriebene beck-blog habe ich nach Drupal umgezogen und in die beck-community integriert. Mein eigenes Blog betreibe ich von Anfang an mit Drupal, habe aber auch Erfahrung mit Movable Type und natürlich WordPress.

Hier meine Präsentation:


Präsentation „Bloggen mit Drupal“ bei slideshare und als PDF.

4 Antworten
  1. Alex L
    Alex L sagt:

    Hi,
    Drupal finde ich nicht schlecht und betreibe auch ein Drupal-Blog, aber auch ein Joomla-Blog und zwei WordPress-Blogs. Somit mache ich derzeit Erfahrungen mit den bekanntesten CMS überhaupt und es macht mir viel Spass, sich damit zu beschäftigen. Drupal ist aber ein wenig gewöhnungsbedürftig und ich habe noch Drupal 6 als Installation. Bei der Installation von Drupal 7 gab es nur Probleme und Drupal 8 ist noch nicht offiziell online oder doch!?

  2. Ralf Zosel
    Ralf Zosel sagt:

    Detaillierte Empfehlungen, was zu tun ist, gibt es in dem (auch im Heise-Artikel verlinkten) Dokument: https://www.drupal.org/PSA-2014-003

    Hier zeigt sich mal wieder, wie wichtig regelmäßig Updates sind – natürlich nicht nur bei Drupal, vgl. hierzu schon http://ralfzosel.de/blog/content-management-system-updaten .

    Wobei im vorliegenden Fall wie erwähnt ein quasi sofortiges Update erforderlich war. Nicht ohne Grund wird das Problem als „Highly Critical“ eingestuft.

  3. Alex L
    Alex L sagt:

    Nun hatte ich es irgendwann mal doch Drupal 7 zum Laufen gebracht und hatte neulich aber Probleme mit den Ctools, was ich noch im Support-Forum als Frage gepostet habe.

    Was ich schade finde, ist es, dass ich in meinem Drupal 6 Blog das Modul Link nicht zum Laufen bekomme. Im D7 Blog funktioniert es nun, aber dort leider nicht. Das Feld Link wird nicht angezeigt.

    Vll. hast du eine Meinung dazu?!

    P.S. das Bild für die Verification lässt sich leider nicht aktualisieren und vll. schaust du es dir mal an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.