Jetzt auch mit Cookie-Banner – leider

Auch ich zwinge jetzt alle Besucher, eine Erklärung zu den Cookies abzugeben, bevor sie auf meine Website dürfen – haben Sie vielleicht gerade schon gemerkt. Ich hasse diese Dinger, aber es führt wohl kein Weg mehr an einem „Consent Management Tool“ vorbei.

Ist Ihre Kanzleihomepage immer erreichbar?

Wie oft kontrollieren Sie, ob Ihre Kanzleihomepage online noch erreichbar ist? Ich mache das für meine Kunden ungefähr alle 2 Minuten – natürlich vollautomatisch.

Besser Telefonieren mit Headset

Warum man mit Headset besser telefoniert und wie man die Tonqualität mit einem Popschutz (zum Selberbauen) weiter verbessern kann.

Google-Ads-Rechnung runterladen (Stand 2020)

Hier finden Sie eine einfache Anleitung, wie Sie Ihre Google-Ads-Rechnung runterladen (mit Screenshots).

Signierte E-Mail statt beA

Statt des „besonderen elektronischen Anwaltspostfachs“ (beA) sollen alle Rechtsanwälte in Deutschland ab sofort signierte E-Mails einsetzen. Das teilte die Bundesrechtsanwaltskammer heute völlig überraschend mit. 

Einladung zum Zoom-Belastungstest

Die Kollegin Viola Hiesserich und ich laden ein zum Zoom-Belastungstest am Donnerstag, 26.03.20, 16:00 Uhr.

e.syOffice kurz vorgestellt

Erster Einblick in e.syOffice, einem Videotelefonie-Tool, das e.Consult speziell für Rechtsanwälte anbietet.

Corona-Hinweis auf der Kanzleihomepage

Wegen Corona entschließen sich jetzt offenbar immer mehr Kolleginnen und Kollegen, auf Besprechungen mit Mandanten in der Kanzlei zu verzichten. Ich zeige, wie Sie Ihre Homepage entsprechend präparieren können.

Mandantentermine online abwickeln – Vorteile / Nachteile

Als Rechtsanwalt kann ich meinen Mandanten in aller Regel auch ohne persönlichen Kontakt helfen. In Corona-Zeiten ein nicht zu unterschätzender Vorteil, den wir z. B. gegenüber Ärzten und ihren Patienten haben.

Deutscher Anwaltstag 2020 abgesagt – jedenfalls für mich

Nachdem ich 13 Jahre jedes Jahr am Deutschen Anwaltstag teilgenommen  habe, werde ich dieses Jahr auszusetzen. Die endgültige Entscheidung für meine Absage habe ich schon Anfang des Jahres getroffen nicht ahnend, dass dies wegen Corona jetzt sozusagen voll im Trend liegt.