anwalt.de-Widget (Bewertungen) funktioniert wieder

anwalt.de Widget mit verschobenem Layout

Das anwalt.de-Widget, mit dem man die Bewertungen von anwalt.de auf der eigenen Kanzleihomepage komfortabel einbinden kann, funktioniert wieder. Anfang März war einer meiner Kundinnen aufgefallen, dass auf ihrer Kanzleihomepage das Layout im Widget „irgendwie verrutscht“ war. Ich bin der Sache nachgegangen und es entwickelte sich eine etwas zähe Diskussion mit dem Support von anwalt.de. Nach knapp 2 Monaten schrieb ich schließlich eine E-Mail an Herrn Stefan Popp, den Leiter IT & Produktmanagement von anwalt.de, wie folgt:

(…) Ich sehe das so:

Ihre Kunden bauen das Widget ordnungsgemäß in ihre Kanzleihomepage ein. Sie kommen irgendwann auf die Idee, etwas am Widget zu verändern. In der Folge verschiebt sich die Darstellung auf der Kanzleihomepage Ihrer Kunden.

Wenn man das bei Ihnen reklamiert, wird man darauf verwiesen, man könne das Widget auch anders einbauen (iFrame) oder „man müsse das Vererben der CSS-Angaben unterdrücken“ mit dem Verweis auf obskure Diskussionen im Internet.

Herr R. schreibt jetzt:

„Der Großteil unserer Anwälte ist sehr froh, dass sich das Widget an die Webseite anpasst und nicht extra programmiert werden muss.“

Kann ja sein. Ich wäre allerdings froh, wenn ein Widget, das man eingebaut hat, sich nicht nachträglich verändert bzw. einfach nicht mehr funktioniert und man gezwungen ist a) ständig zu überwachen, ob das Widget noch ordnungsgemäß läuft und b) an der Kanzleihomepage rumbasteln muss, damit es wieder funktioniert.

Nun ist ja WordPress kein exotisches CMS und die von mir beobachteten Probleme treten bei zwei völlig unterschiedlichen Themes auf (…).

Wenn man ein bisschen im Internet sucht, findet man zahlreiche weitere Kanzleihomepages mit ähnlichen Problemen, z. B. [es folgt eine Liste mit 9 verschiedenen Kanzleihomepages]. Die Liste lässt sich mühelos verlängern.

Von daher sehe ich es eigentlich primär als Ihre Aufgabe an dafür zu sorgen, dass Ihr Widget weiterhin funktioniert. (…)

Postwendend kam die Antwort: „(…) wir kümmern uns.“

anwalt.de Widget mit wieder korrektem Layout

Beim Anwaltstag in Essen kam dann eine freundliche Mitarbeiterin von anwalt.de extra zu mir an den Stand und lies von Herrn Popp ausrichten, dass kommenden Mittwoch – also gestern – die neue Version des Widgets online gehe. Und tatsächlich: Heute ist alles wieder in Ordnung – nicht nur bei meinen Kunden, sondern offenbar auf allen Kanzleihomepages, die das anwalt.de-Widget eingebunden haben.

Was lernen wir daraus?

  1. Manchmal lohnt es sich, den Dingen auf den Grund zu gehen und sich nicht mit der ersten, zweiten oder dritten Antwort des Support zufriedenzugeben.
  2. Man muss hartnäckig dranbleiben und immer wieder nachhaken, sonst droht die Sache einzuschlafen.
  3. Letztendlich kommt es darauf an, dass man dem Dienstleister so ein Problem als sein Problem begreiflich macht.

Anstrengend ist das ganze schon – für einen selbst und wohl auch für den Support. Aber ich muss zugeben: Mir macht sowas sogar ein bisschen Spaß – vor allem wenn man am Ende Erfolg hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.