Google Ads nur bis Mittag?

Letzten Monat haben wir eine neue Kampagne zur Akquisition arbeitsrechtlicher Mandate in Frankfurt gestartet. Jetzt schreibt mir meine Kundin:

Gerade erhielt ich einen Anruf der Firma A****** aus Wiesbaden. Man bot eine Beratung an, weil meine Google Ads nur bis Mittag zu sehen seien und vermutet, das liege daran, dass zu viele Leute darauf seien.

Ein kurzer Blick in die Statistik zeigt, wie die Anzeigenimpressionen und die Klicks über den Tag verteilt sind:

Mit völlig aus der Luft gegriffenen, falschen Behauptungen wird hier versucht, Google-Ads-Kunden zu verunsichern – wohlgemerkt wieder mal im Wege der Kaltakquise.

Davon abgesehen ist ganz interessant, dass offenbar zwischen 16 und 17 Uhr am meisten nach Arbeitsrechtlern gesucht wird. Übrigens liegt die Klickrate durchschnittlich bei schon sehr ordentlichen 6,29 % – dabei sind wir noch ganz am Anfang.

Es ist natürlich denkbar, dass sich Klicks zu den Kanzlei-Öffnungszeiten am meisten lohnen – vor allem, solange man kein Kontaktformular auf der Kanzleihomepage hat. Will man das genau wissen, kommt man allerdings um Conversiontracking nicht herum.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.