Warum sehe ich meine Google-Anzeigen nicht?

Ich wollte mir die Seite heute Abend noch einmal in Ruhe betrachten, sie wurde allerdings nicht angezeigt. Ist das Budget erschöpft oder woran kann es noch liegen?

Diese Frage stellte mir gestern ein Kunde per E-Mail. Das irritiert viele, dass sie ihre eigenen Anzeigen nicht sehen – deshalb will ich meine Antwort hier mal veröffentlichen:

(…) Du hattest wahrscheinlich nicht die Internetadresse direkt in die Adresszeile deines Browser eingegeben, sondern gegoogelt nach „Rechtsanwalt Insolvenzrecht“ oder so, richtig? Dann kann das in der Tat vorkommen, dass du deine Anzeigen nichts siehst. Gestern z. B. lag der „Anteil der möglichen Impressionen im Suchnetzwerk“ bei 87,61 %, d. h. fast jeder, der in der von uns abgesteckten Region mit einschlägigen Suchbegriffen gegoogelt hat, hat unsere Anzeigen gesehen – du offenbar nicht. Und eigentlich ist das auch gut so, denn du willst die Anzeige ja gar nicht anklicken und erst recht keine Conversion auslösen.

Wir optimieren unsere Kampagnen auf Conversion, also Anfragen per Online-Formular und Anrufe in der Kanzlei. Wenn Google also feststellt, dass jemand zwar immer wieder genau das sucht, was wir anbieten, aber hartnäckig nicht auf unsere Anzeigen klickt und keine Conversion auslöst, dann bekommt der unsere Anzeigen irgendwann gar nicht mehr oder nur noch sehr selten gezeigt.

Abgesehen davon sinkt die Klickrate, wenn man selbst dauernd nach den eigenen Anzeigen sucht und nie klickt und damit leidet der Qualitätsfaktor mit all den negativen Folgen (weniger Anzeigenimpressionen, schlechtere Anzeigenposition, höhere Kosten pro Klick).

Von daher mein Tipp: Wenn du deine eigenen Anzeigen sehen willst, benutze am besten die Anzeigenvorschau von Google. Die findest du in deinem Google-Ads-Account im Hauptmenü unter „Tools und Einstellungen > Planung“. (…)

Screenshot: Anzeigenvorschau von Google Ads

Mehr zur Anzeigenvorschau finden Sie in der Google-Hilfe. Ich hatte auch mal einen Screencast dazu gemacht. Der ist zwar schon etwas älter, aber am Prinzip hat sich nichts geändert.

Hinweis: Nein, ich duze nicht alle meine Kunden, aber in dem Fall ist das ein guter Bekannter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.